Start  
  .Deutsch  
  .Geschichte  
  .Informatik  
  .Politik  
  Aktuelles  
  Kuriositäten  
  Sonstiges  
  Gästebuch  


113,230 Besucher
seit April '07

letztes Update:
23.05.2018

. / .Geschichte / Antike / Anlage einer Geschichtsmappe
Stand: 19.05.2007

ANLAGE EINER GESCHICHTSMAPPE

Beispiel für Klasse 7

Thema: Griechische Geschichte

Format: DIN A4

Bestandteile:

1. Deckblatt zur Überblicksorientierung:
Name, Klasse, Fach, Epoche/Zeitraum, ggf. ein Bild

2. Inhaltsverzeichnis zur Detailorientierung:
Themenblöcke mit Seitenangaben

3. Karte Griechenlands zur geographischen Orientierung:
Kopie, Pause oder eigene Zeichnung

4. Zeitleisten zur zeitlichen Orientierung:
a) Übersichtsleiste: Zeitraum von ca. 2000 v. Chr. bis Christi Geburt
b) Lupenleiste: Zeitraum von ca. 500 v. Chr. bis 250 v. Chr.

5. Blattkopf
Thema z.B.: Kampf um Troja, griechische Götter, Olympia,
Besonderheiten der Lage Griechenlands, griechische Kolonisation,
Entwicklung Spartas/Athens, Perserkriege, Peleponnesischer Krieg,
Alexander der Große

6. Inhalt
In den Themenblöcken finden sich wieder:
a) Tafelbilder
b) Hausaufgaben
c) Unterrichtsnotizen
d) Ergänzendes Material: Skizzen, Artikel, Bildmaterial, Ausdrucke

Generelles:
- lesbare Schrift
- Schriftgröße variieren (z. B. für Überschriften)
- mit Farben arbeiten, aber sparsam verwenden (kein Kunstwerk erstellen)
- Papier sinnvoll ausfüllen (Sparsamkeitsprinzip)
- übrigens: Lineale beißen nicht; sie dürfen ruhig verwendet werden
- für Liebhaber des getippten Wortes: Größe und Schrifttyp überlegt auswählen, bei
Formatierungen auf Gliederungsprinzipien achten und minimalen Ansprüchen der
Harmonie gerecht werden
- eine gewisse Liebe zum Detail ist nicht verkehrt, ebenso wie Sorgfalt und Muße